Seite auswählen

Midea M7 Pro Laser-Roboter-Staubsauger – wenn Sie mehr als einen einfachen MOP wollen

Midea M7 Pro Laser-Roboter-Staubsauger – wenn Sie mehr als einen einfachen MOP wollen

Die Idee ist nicht neu, aber bei einem so günstigen Staubsauger ist sie uns noch nicht begegnet.

Midea M7 Pro Laser-Roboter-Staubsauger – wenn Sie mehr als einen einfachen MOP wollen

Wir alle wissen, was einer der größten Krebsarten erschwinglicher Roboter-Staubsauger auf dem heutigen Markt ist. Ja, der MOP! Diese Maschinen werden mit der Möglichkeit zum Aufwischen verkauft, aber das stimmt einfach nicht. Ich sage nicht, dass der MOP und der Wassertank nutzlos sind, weil sie in der Lage sein werden, die sehr dünne Staubschicht zu entfernen, die nach dem Staubsaugen auf dem Boden zurückbleibt, aber diese Aktivität ist weit entfernt vom Wischen.

Midea M7 Pro Laser-Roboter-Staubsauger – wenn Sie mehr wollen als einen einfachen MOP 1

Die Hersteller versuchen natürlich, immer neuere Lösungen zu finden, damit Wischen wirklich Wischen ist und unbestreitbar, manchmal erfolgreich ist. Hier sind zum Beispiel Maschinen mit einem Dock mit rotierendem MOP und großen Wassertanks, die wirklich wischen. Dafür ist Schmutz teuer. Dann gibt es die Roborock-Lösung, bei der der MOP vibriert wird, wodurch ein stärkerer physischer Kontakt zwischen dem MOP und dem Boden als üblich entsteht. Angeblich auch nicht schlecht, aber Roborock ist einfach wieder furchtbar teuer.

Midea M7 Pro Laser-Roboter-Staubsauger – wenn Sie mehr wollen als einen einfachen MOP 2

Deshalb bin ich mit dem Midea M7 Pro zufrieden, der mit einem Laser-LIDAR-System und vielen Sensoren ausgestattet ist und der MOP auch im Vibrationsmodus ist. Laut Werksbeschreibung bewegt sich der Teil des Mopps, der den Boden berührt, mindestens 500 Mal pro Minute. Dies sorgt auch hier für eine zusätzliche physische Wirkung, wenn die Maschine nur den nassen MOP auf den Boden ziehen würde.

Midea M7 Pro Laser-Roboter-Staubsauger – wenn Sie mehr wollen als einen einfachen MOP 3

Das Schöne daran ist, dass das M7 Pro in keiner anderen Hinsicht eine schlechte Maschine ist. Mit dem kohlenstofffreien japanischen NIDAC-Motor erreichten sie eine ziemliche Spitzensaugleistung von 4000 Pa (so viel wie in meinen bevorzugten Xiaomi Dreame-Staubsaugern), plus einen recht günstigen 65-Dezibel-Soundeffekt. Bei dem Staubsauger hat der Akku eine große Kapazität von 5200 mAh, was eine Reinigungszeit von 180 Minuten ergibt, was eine Fläche von etwa 250 Quadratmetern bedeutet.

Midea M7 Pro Laser-Roboter-Staubsauger – wenn Sie mehr wollen als einen einfachen MOP 4

Außerdem weiß die Maschine natürlich alles, was man heute von einer guten Mittelklassemaschine erwartet. Fallschutz, automatisches Andocken, Timer-Reinigung, Nogo-Zone, virtuelle Wand, gleichzeitige Verwaltung mehrerer Karten, Intensivreinigung, Abschnittsreinigung, Echtzeit-Routenplanung und ich könnte sogar bis zur Sonne auflisten. Der Hersteller weist darauf hin, dass nicht weniger als 30 Sensoren in Ihrem Staubsauger arbeiten.

Midea M7 Pro Laser-Roboter-Staubsauger – wenn Sie mehr wollen als einen einfachen MOP 5

Alles in allem fehlt es diesem Image im Vergleich zur wahren High-End-Kategorie nur an einer intelligenten Objekterkennung, aber es ist nicht näher an den heutigen High-End-Maschinen. Der Preis für A AD3ED90905F4 mit einem Gutscheincode nur 85 Forint, was günstig erscheint, insbesondere in Anbetracht des zusätzlichen, vibrierenden MOP.

Wenn es Ihnen gefällt, finden Sie es hier in einem deutschen Lager:

 

Midea M7 Pro Laser-Roboter-Staubsauger

Midea M7 Pro Laser-Roboter-Staubsauger – wenn Sie mehr wollen als einen einfachen MOP 6

Über den Autor

s3nki

Inhaber der Website HOC.hu. Er ist Autor von Hunderten von Artikeln und Tausenden von Nachrichten. Neben diversen Online-Schnittstellen hat er für das Chip Magazine und auch für den PC Guru geschrieben. Er betrieb zeitweise einen eigenen PC-Shop, arbeitete jahrelang neben dem Journalismus als Storemanager, Serviceleiter, Systemadministrator.