Seite auswählen

Deutlich teurer als der GDDR6-Speicher des Vorgängers

Deutlich teurer als der GDDR6-Speicher des Vorgängers

Bis zu 70 % höhere Kosten sind denkbar, ein Überangebot an GDDR5-Chips kann die Preise drücken.

ddr5 einfügen

 

Wenn wir die Preislisten von DigiKey durchsuchen, können wir sehen, dass der 14-Gbit/s-GDDR6-Speicher von Micron Technology 70 Prozent teurer ist als die 8-Gbit/s-GDDR5-Chips – ebenfalls aus dem Angebot von Micron. Es gibt auch günstigere Modelle von GDDR6 (12 und 13 Gbps), NVIDIA hat trotz des höheren Preises vorerst auch bei der Mittelklasse RTX 2060 auf ein schnelleres Tempo beharrt. Den Nachrichten zufolge könnten sich die Partner aber auch mit dem bisherigen Standard problemlos begnügen und bis zu 5 Dollar für sechs GDDR22-Chips sparen – natürlich mit etwas Leistungseinbußen.

Quelle: techpowerup.com

Über den Autor

BulgarianChinese (Simplified)CroatianCzechDanishEnglishFrenchGermanHungarianItalianPolishRomanianRussianSerbianSlovakSlovenianSpanish