Seite auswählen

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test

Auch am anderen Ende der Welt wissen Sie, woher der Wind zu Hause weht.

Was das nicht misst, gibt es nicht – BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test


 

Einführung

Ich überlege schon länger mir eine smarte Wetterstation zu kaufen. Smartness bedeutet hier natürlich auch, dass ich von überall das Wetter zu Hause auf meinem Handy checken kann. Letztes Jahr, Mitte November, beschloss ich dann, mich zu Weihnachten damit zu überraschen.

Dieser Artikel wird daher teilweise ein Langzeittest, denn ich benutze die Wetterstation BlitzWolf BW-WS03 seit knapp einem Jahr.

Zum Glück habe ich einen guten Teil des Artikels damals geschrieben, sodass ich jetzt die Details zur Installation und Inbetriebnahme nicht aus meiner Erinnerung hervorkramen muss. Lassen Sie uns also eintauchen und sehen, was dieses "Instrument" im wirklichen Leben kann!


 

Verpackung, Zubehör

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 1

Die fortschrittlichste Wetterstation von Blitzwolf wird in einer ziemlich großen Schachtel geliefert. Die 40 x 40 x 13 Zentimeter große Kiste wäre unheimlich, wenn ich nicht wüsste, was sich darin verbirgt. Innenstaufach aufklappen und herausziehen, Verzweiflung übermannt mich, Mutter, so ein Pferd wollte ich nicht, das kann ich stundenlang zusammenbauen.

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 2

Allerdings täuscht die Sache, beim Aufklappen des Nylons stellt sich heraus, dass das Gebilde komplett zusammenkommt, es muss nichts montiert, geschraubt oder gebunden werden. Wir bekommen ein großes Innengerät und ein noch größeres Außengerät sowie einige Schrauben und Dübel zur Montage.

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 3

Es gibt eine große Broschüre, die Ihnen den Einstieg erleichtert, zum Glück habe ich sie nicht benötigt. Wir bekommen auch ein USB-Stromkabel für das Innengerät, aber es war kein Netzteil im Karton. Glücklicherweise reicht jedes USB-Ladegerät für alte Telefone aus, ich grabe eines aus dem Boden der Schublade aus.


 

Extern

Im Rest des Artikels werde ich die Beschreibung in zwei Teile aufteilen, das Außen- und das Innengerät, es lohnt sich, sie separat vorzustellen. Das mache ich jetzt!

Innengerät

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 4

Das Innengerät verfügt über ein großes 7,5-Zoll-Farbdisplay. An der Seite der Steuerung befindet sich ein Knopfstapel, auf der Rückseite befinden sich zwei ausklappbare Beine und ein Batteriehalter, der zwei AA-Batterien aufnehmen kann. Ich habe zum Beispiel 1,2-Volt-AA-Batterien hineingelegt, und es funktioniert auch mit ihnen. In einer Aussparung auf der Rückseite befinden sich zwei Anschlüsse, die für die Stromversorgung verwendet werden können.

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 5

Die Struktur an sich sieht gut aus, allerdings wirkt das Plastik etwas billig und dünn wenn man es in der Hand hält. Sagen wir, wir werden nicht viel wetten, die Aussicht ist in Ordnung. Das riesige, farbige Display sieht verdammt gut aus, seine Helligkeit lässt sich in drei Stufen regulieren, es stört auch im Dunkeln nicht.

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 6

Die Knöpfe an der Seite sind recht klein, leider brauche ich die Brille um zu sehen was drauf ist und was sie machen. Sie fühlen sich gut installiert an, der Klick ist gut, also sind diese in Ordnung.

Außengerät

Die Außeneinheit ist ein ziemlich großes und ziemlich komplexes Teil, weil der Hersteller alle Sensoren darauf platziert hat. Von hinten nach vorne finden wir folgendes:

Unterseite:

  • Feuchtigkeits-/Temperatursensor
  • Auslass für Regenmesser
  • Stützstange
  • Batterieabdeckung
  • Windrichtungssensor

Über:

  • Neapel
  • Lichtsensor/UV-Sensor
  • Regenwassersammler
  • Wasserwaage
  • Windmesser

Irgendwo an der Struktur befindet sich auch ein Luftdruckmesser, aber ich werde Ihnen nicht sagen, wo, wenn ich getötet werde. Ich habe das nicht aufgeschrieben, und ich erinnere mich nicht mehr daran, also werde ich es nicht zerlegen. Der Punkt ist, es ist.

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 7

Die Struktur ist wirklich nicht klein, ihre Höhe beträgt nicht annähernd 40 cm und ihre Länge beträgt über 30 cm. Die Haltestange selbst ist 13 cm lang, die so weit wie nötig über die unteren Sensoren hinausragt, sodass wir sie nicht nur an eine Wand, sondern auch an eine horizontale Fläche schrauben können.

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 8

Materialtechnisch ist auch hier zu spüren, dass wir es nicht mit einem Spitzengerät zu tun haben, aber wie gut die Kunststoffe der Witterung standhalten, wie gut die UV den Kunststoff fressen wird, wird sich zeigen Zeit.


 

Papierformular

Innengerät

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 9

Wie ich geschrieben habe, hat das Innengerät ein ziemlich großes Display, aber es ist notwendig, weil wir viele Daten erhalten. Einige davon stammen aus dem Internet, andere von der Außeneinheit. Ersteres bedeutet typischerweise Daten wie z die Wettervorhersage, letzteres und alles andere.

Ich versuche aufzulisten, was wir auf dem Display sehen, ich hoffe, nichts wird ausgelassen!

  • Vorhersage
  • Grafische Anzeige für Sonnenschein, bewölktes Wetter, Regen
  • Temperatur- und Feuchtigkeitsdaten aus dem Internet
  • Regenmenge (Millimeteranzeige wählbar)
  • Windstärke
  • Windrichtung
  • Kalender, Uhr, Wecker
  • Innentemperatur
  • Luftfeuchtigkeit in Innenräumen
  • Außentemperatur
  • Luftfeuchtigkeit im Freien
  • Hitzegefühl draußen (kann von der tatsächlichen Temperatur abweichen, z. B. bei starkem Wind)
  • UV-Index
  • Helligkeit
  • Luftdruck
  • WLAN-Verbindungsstatus
  • Der Status der Verbindung mit der Außeneinheit

Mit den Tasten an der Seite können wir den Alarm einstellen, aber es gibt auch die Tasten, die für den Zugriff auf die verschiedenen protokollierten Werte erforderlich sind, und natürlich kann auch die Helligkeit des Displays von hier aus angepasst werden.

Außengerät

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 10

Hier habe ich das Wesentliche bereits im vorigen Kapitel beschrieben, eventuell wurde schon verraten, welche Sensoren drauf sind, daher wiederhole ich sie nicht, sondern beschreibe die vom Hersteller angegebenen Messbereiche:

  • Messbereich der Innentemperatur: -20 ℃ ~ 60 ℃
  • Messbereich der Innenfeuchtigkeit: 20 ~ 95 % RH
  • Externer Temperaturmessbereich: -40 ~ 70 ℃
  • Luftfeuchtigkeitsbereich im Freien: wie 95 % relativ
  • Luftdruckmessbereich: 600-1100 hPa und 17,72-32,48 inHg und 450-825,1 mmHg
  • Messbereich der Windrichtung: 0-359 Grad

Ein weiterer wichtiger Fakt ist, dass laut Hersteller eine Entfernung von bis zu 30 Metern zwischen Außengerät und Innengerät liegen kann. Für mich bedeutet das in der Praxis, dass der Abstand etwa 10 Meter beträgt, es keine Sichtverbindung zwischen den beiden Geräten gibt, aber eine Eingangstür und einige Außen- und Trennwände dazwischen, und somit funktionsfähig.

Für einige mag es auch wichtig sein, dass ich auch eine Batterie in die Außeneinheit lege, drei Batterien im AA-Format. Das ist interessant, weil Stiftbatterien 1,5 Volt und Batterien nur 1,2 Volt haben, sodass viele Geräte nicht mit Batterien starten. Die Außeneinheit funktioniert so, obwohl ich vermute, dass diese Batterien nicht über das Solarpanel geladen werden, aber es ist immer noch billiger und umweltfreundlicher.

Ich habe seit über einem Jahr keine Batterie mehr gekauft, ich benutze überall wiederaufladbare Batterien.


 

Ausrüstung, Inbetriebnahme

Eigentlich war die einzige negative Erfahrung während der Installation, denn die Befestigungsklemme ist eine Art unmenschlich dumme Lösung. Der Teil an der Seite der Haltestange ist sogar etwas vertieft, damit sie von einem Rohr aufgenommen werden kann, obwohl die Aussparung so klein ist, dass ein maximaler Durchmesser eines Strandgriffs berücksichtigt werden kann, was ich natürlich nicht getan habe haben.

Es gibt auch eine Vertiefung am Gegenstück, die ist zwar kleiner, aber das ist nicht das Problem, sondern die Tatsache, dass diese Vertiefung senkrecht zum Hauptstück steht. WARUM??? Positiv ist, dass die daneben mitgelieferten Schrauben so kurz sind, dass nur noch der Besenstiel übrig bleibt. WARUM???

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 11

Die Lösung wäre jedoch nicht kompliziert, die Mastschellen sind glatt gebogene Stiele mit Gewinden an beiden Enden des Falzes. Sie müssen sie nur noch in das Gegenstück einfädeln, die Muttern draufstecken und fertig. Zwei Cent und es funktioniert.

Ich habe natürlich nicht viel über die Dummheit nachgedacht, ich habe zwei schnelle Krawatten genommen und sie gebunden, das ist seit einem Jahr so, es ist völlig in Ordnung. Nun, selbst dann.

An dem Stück am Ende der Stange ist jedenfalls nichts auszusetzen, es lässt sich auch drehen, also wenn man will, kann man es auch an eine senkrechte Fläche, sagen wir eine Hauswand, schrauben. Das wird aus Sicht der Bedienung wahrscheinlich nicht gut sein, aber die Möglichkeit ist da.

Es gibt noch einen wichtigen Punkt bei der Ausrüstung. Auf der Oberseite des Außengeräts befindet sich ein kleiner Pfeil mit einem N. Diese Nordmarkierung ist wichtig, wir müssen festlegen, wo die Struktur stehen soll, denn wenn sie falsch eingestellt ist, zeigt sie die falsche Windrichtung an.

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 12

Die Installation war einfach und völlig reibungslos für mich. Die WeatherSense-Anwendung muss auf das Telefon heruntergeladen werden, wofür Sie einen QR-Code in der beigefügten Beschreibung finden.

Zuerst habe ich die Außen- und Inneneinheit gekoppelt. Zuerst habe ich den Outdoor nach draußen gebracht, ihn an seiner Stelle installiert und bin dann mit dem bereits eingeschalteten Indoor nach draußen gegangen. Ich fing an zu schauen, was ich zum Koppeln drücken musste, aber es dauerte keine Minute und die Sensordaten waren bereits drinnen vorhanden. Ich weiß also nicht, ob es einen anderen Weg gibt, bei mir ging das Pairing in Sekundenschnelle von alleine.

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 13

Dann, schon in der Wohnung (es war Anfang Dezember), habe ich die App gestartet, das Gerät gesucht (das Indoor-Gerät) und es hat funktioniert. Aus irgendeinem Grund möchte die App, dass wir unser eigenes Konto erstellen, um sie zu verwenden. Das macht nicht viel Sinn, das Maximum ist, dass Fremde ohne Authentifizierung nicht sehen können, wie viel Grad es in meiner Wohnung ist oder woher der Wind weht. Das sind ziemlich sensible Daten. Ach nein…

Das Erstellen eines Benutzerkontos ist jedoch unumgänglich, ohne dieses können Sie die App nicht nutzen.


 

Anwendung

Ich könnte Litaneien darüber schreiben, aber es ist unnötig, weil es so einfach ist wie Holzkeile. Zumindest sieht es gut aus. Auf dem Hauptbildschirm sehen wir die wesentlichen Daten, Außen, Innen, Temperatur, Luftfeuchtigkeit, UV, Helligkeit, Wind, Voraus.

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 14

Außerdem gibt es eine Logging-Funktion, mit der wir auf die Luftfeuchtigkeit, den Luftdruck, die Niederschlagsmenge und natürlich die Temperaturwerte zurückblicken können.

Kein anderer. Es gibt auch einen einfachen Einstellungsbereich, wo z.B. Wir können die Einheiten Celsius und Millimeter auswählen, und wir können einen Alarm in den Innendaten anfordern, wir können Grenzwerte für Temperatur und Luftfeuchtigkeit festlegen, und im Freien können wir einen Alarm bei starkem Wind, starkem Regen, hoher Temperatur oder hohe Luftfeuchtigkeit.


 

Erfahrungen

Beginnen wir damit, dass ich es liebe. Ich sage nicht, dass ich immer auf mein Handy schaue, wenn ich nicht zu Hause bin, aber es gab ein Beispiel dafür, weil laut Radar ein wirklich großer Sturm auf uns zukam, ich sah es an und es drehte sich heraus, dass der Wind nur das Haus beeinflusste. Es kann also beruhigend sein, oder wenn es ein Problem gibt, hat der Tornado das Haus mit Dorothy und Toto eingenommen, damit Sie es wissen, selbst wenn Sie sich in Kansas den Bauch rösten.

Zuerst habe ich auch die Werte überprüft, offensichtlich was ich wusste, z. Ich habe auch die Temperatur und Luftfeuchtigkeit mit einem Xiaomi-Sensor gemessen. Interessanterweise gab es keinen merklichen Unterschied, nur Zehntel, was mich überraschte, ich hatte mehr erwartet.

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 15

Ehrlich gesagt ist dieses All-in-One-Sensor-Ding praktisch, aber wenn man sich die Messgenauigkeit ansieht, ist es nicht sehr gut. Um Temperatur und Luftfeuchtigkeit zu messen, sollten Sie in der Regel einen schattigen, windstillen Ort wählen. Es gibt diese Plastikringe an der Unterseite der Struktur, um Luftbewegungen zu dämpfen und direktes Sonnenlicht zu eliminieren, aber selbst dann ist es kein Zufall, dass solche Instrumente (an professionellen meteorologischen Messstationen) in luftigen Schränken, sogenannten Thermometerhäusern, untergebracht sind.

Es gibt zum Beispiel offene und halboffene Lösungen, aber grundsätzlich lässt sich sagen, dass die Windmessung dort genau ist, wo der Wind weht, und die Temperaturmessung dort, wo er nicht weht. Beides lässt sich nur schwer vereinbaren.

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 16

Das ist ein Problem, denn wenn ich wirklich genaue Werte bekommen möchte, könnte ich mit einem auf dem Dach platzierten Sensor (Gartenstadtteil, eingebaut, mit Bäumen gesprenkelt) die Windstärke und Windrichtung messen, während die Temperatur und Luftfeuchtigkeit kann 2 Meter über dem Boden an einem schattigen, windstillen Ort gemessen werden.

Somit kann definitiv festgestellt werden, dass dieser Aufbau schon aufgrund seiner Bauweise nicht als PROFI-Wetterstation bezeichnet werden kann. Sagen wir zu seiner Ehre, es wird nicht als solches verkauft, sondern nur als Gerät für den Heimgebrauch, das viele Daten messen kann.

Ich sage, trotz dieser Zweifel haben sich die überprüfbaren Werte nicht als falsch herausgestellt, oder wenn doch, dann hat der Xiaomi-Sensor auch falsch gemessen.

Wie ich in der Einleitung geschrieben habe, ist seit der Installation langsam ein Jahr vergangen. Während dieser Zeit hatte ich keine Probleme mit dem Betrieb, es hat noch die Batterien die am Anfang eingelegt waren. Dies gilt auch in Innenräumen, dort habe ich es über USB mit einem Telefonladegerät mit Strom versorgt.

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 17

An der Außeneinheit ist bisher nichts zu sehen, so wie ich sie eingebaut habe. Es hat die letzten Tage geregnet, es hat den Staub weggespült, das Plastik sieht aus wie neu. Bisher gibt es keine Anzeichen von UV, der obere Teil sieht nicht matt aus, das untere Schwarz wird von direkter Sonneneinstrahlung nicht beeinträchtigt, sodass ich dort keine Angst vor Alterung habe.

Im Moment hält auch der Plastikverband, mit dem ich ihn verstärkt habe. Irgendwann, wenn ich viel Zeit habe, werde ich den Lochabstand am Verschluss messen und schauen, ob ich eine U-Klemme in dieser Größe bekomme, ich würde ihr eher vertrauen.

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 18

Abschließend noch ein paar Worte zur Anwendung. Mir hat es nicht geschadet, aber bei anderen vielleicht schon. BlitzWolf ist zwar eine Wetterstation, kann aber nicht mit dem BlitzWolf-Smart-Home-System verbunden werden, sodass keine Regeln erstellt werden können (z. B. bei hoher UV-Strahlung die motorisierten Jalousien herunterfahren usw.).

Ich denke, heutzutage wäre es unerlässlich, ein Gerät, das so viel weiß, in einer Art Smart-Home-System verwenden zu können. Ich vermute, dass das Problem nicht unüberwindbar ist, da alle Geräte auf 433 MHz kommunizieren, also z.B. Sie können Sensoren für die Wetterstation (plus 3 Stück) kaufen, die auf dieser Frequenz sprechen, und das Innengerät und die App zeigen auch die Daten dieser Sensoren an.

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 19

Also, wenn diese funktionieren, würde ich vermuten, dass ich einen Empfänger finden würde, der auf 433 MHz kommuniziert, dessen eingehende Daten verbunden werden könnten, z. Unter Home-Assistent. Dies ist jedoch eine ziemlich umständliche Lösung, es wäre viel einfacher, diese Daten unter dem BlitzWolf-System oder anderen Smart-Home-Systemen zu verwalten.

Aber das ist wirklich nur Blödsinn, und man vermutet, dass mindestens 90 Prozent der Kunden davon nicht betroffen sind, so wie ich zum Beispiel.


 

Zusammenfassung

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 20

Ich hoffe, ich habe in meinen bisherigen Kapiteln das Wesentliche beschrieben, damit Ihnen klar geworden ist, dass ich mit den Fähigkeiten der Wetterstation BlitzWolf BW-WS03 grundsätzlich zufrieden bin. Das Zeug ist nicht fehlerfrei, ich hätte mir einige Raffinessen im Zusammenhang mit der Ausstattung oder im Zusammenhang mit der Anwendung vorstellen können, aber Fakt ist, dass es richtig weiß, was es verspricht und was in der Beschreibung steht.

Die Messungen sind nicht chirurgisch genau, aber wie ich schrieb, gibt es keine verrückten Unterschiede. Ich weiß nicht, ob diese Strukturen irgendwie kalibriert sind, aber wenn nicht, gibt es kein Problem, weil sie im Wesentlichen fehlerfrei sind.

Das vergangene Jahr, Winter und Sommer, hinterließ keine sichtbaren Spuren an der Struktur. Das Solarpanel funktioniert, die Sensoren senden die Daten, der Kunststoff will noch nicht müde werden. Ich hoffe das bleibt so, denn dieses Paket ist nicht billig. Wissen muss zwar bezahlt werden, daher ist diese Kostspieligkeit nur relativ.

Was es nicht misst, gibt es nicht - BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation Test 21

Der ursprüngliche Preis des Pakets beträgt 63 HUF, aber die BGHU2583 Holen Sie es sich jetzt für ~ 40 pro Woche mit einem Gutscheincode. Die Lieferung erfolgt kostenlos und schnell aus dem tschechischen Lager, zuzüglich Zoll und Mehrwertsteuer.

Wenn es Ihnen gefallen hat, finden Sie es unter folgendem Link:

BlitzWolf BW-WS03 Wetterstation

Über den Autor

s3nki

Inhaber der Website HOC.hu. Er ist Autor von Hunderten von Artikeln und Tausenden von Nachrichten. Neben diversen Online-Schnittstellen hat er für das Chip Magazine und auch für den PC Guru geschrieben. Er betrieb zeitweise einen eigenen PC-Shop, arbeitete jahrelang neben dem Journalismus als Storemanager, Serviceleiter, Systemadministrator.

BulgarianChinese (Simplified)CroatianCzechDanishEnglishFrenchGermanHungarianItalianPolishRomanianRussianSerbianSlovakSlovenianSpanish